Ein kurzer Exkurs von Aufgabenstellung bis
Zweckmäßigkeit:

 

Aufgabenstellung

Verkauf, Installation und technische Wartung sind eine Seite im Geschäft um Computerleistung und Softwarefunktionen, Beratung und Realisierung von Lösungen im Betrieb eine andere.
Letztendlich aber zählt das Ergebnis: Information, Übersicht und Arbeitsqualität.
Davon soll hier die Rede sein.
 wald1    

Effektivität

 
Im Produktionsektor konnte in den letzten 50 Jahren eine dramatische Steigerung der Leistungsfähigkeit erzielt werden. Auslöser dieser Leistungsverbesserung war der Einsatz von Maschinen und deren Automatisierung durch programmgesteuerte Abläufe.
Im Bürobereich - dort wo administrative und informationsverarbeitende Leistungen erbracht werden - konnte eine ähnliche Leistungssteigerung nicht annähernd erbracht werden. Bloße Steigerung der Quantität schafft keinen Ertrag, vielmehr eine Steigerung der Kosten. Individuelle Gegebenheiten, Arbeitsabläufe und Arbeitsweisen müssen hier berücksichtigt werden. Nutzen entsteht erst aus der Abstimmung aller Faktoren: Instrumentelle Ausstattung, Programmleistung, Kenntnisse und Fertigkeiten der Benutzer, auch individuelle Vorlieben und Abneigungen sind zu berücksichtigen. Erst in der harmonischen Kombination der Faktoren entsteht die gewünschte Leistungsfähigkeit.

 

Service

Gute Einzelleistungen wirken meist bestechend. Stückwerk aber kann das Gelingen eines Projektes von Anfang an gefährden oder seinen Fortbestand untergraben.

Im Organisationsbereich bedeutet Service für uns eine umfassende Dienstleistung, die alle Bereiche abdeckt:

  • Organisationsberatung

  • Übernahme aller Arbeiten im Rahmen der Analyse und der Problemlösung auch als Dienstleistung in unserem Haus

  • Produktauswahl und Produktangebot in den Bereichen Hardware und Software

  • Programmierung, Installation und Wartung

  • Einbindung informationstechnischer Lösungen in vorhandene Rechnerstrukturen

  • Schulungen und Erarbeitung von Schulungsplänen für die langfristige Ausbildung der Mitarbeiter

 

baum2h 

 baumh4

 

 

Spezialisierung

Fachidioten sind heute zu Recht nicht mehr gefragt. Der Blick für das Ganze muß erhalten bleiben.

Schwerpunkte sind trotzdem vorhanden: Dort wo Erfahrung und Neigung im Laufe vieler Jahre zu einer überdurchschnittlichen Kenntnis der Materie führten. Für uns: Im Informationsmanagement und Datenbank-Design, kurz, bei der Strukturierung und Ordnung von Daten und bei der Verdichtung der Daten zu Informationen.

Dies ist, unabhängig von der Größenordnung und der Rechnerklasse, aber stets ausgerichtet auf die Praxis.

 

 Zweckmäßigkeit

Für die Güte des Materials und die Sorgfalt der Ausführung gibt es keinen Ersatz. So entstehen hochwertige Werkzeuge für die tägliche Arbeit.

Nutzen allerdings schaffen solche Werkzeuge erst durch zielgerichtete Kombination. Daß auch hervorragende Programme ohne genaue Anpassung und Einstellung nicht immer mit modernster und teuerster Hardware funktionieren, sollte man wissen, wenn man vermeiden will, daß das Resultat trotz hohen Aufwandes nicht befriedigt.

Schulung und Übung mit den nun gewonnenen Werkzeugen sind hier übrigens nicht weniger wichtig als anderswo. In der Informationstechnologie werden Rechnerleistung, Programme und verarbeitete Daten mit dem Ziel eingesetzt, Informationen zu schaffen. Deren Wert oder Unwert bestimmt der entscheidende Mensch, dessen Entscheidungsfindung im wirtschaftlichen oder technischen Bereich durch Quantität und Qualität der Information erschwert oder erleichtert wird.